Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft/LombardClassic2/LombardClassic3- ist die Staatsanwaltschaft weiter als wir denken?

Erneut haben wir Dokumente in die Redaktion bekommen, die dies vermuten lassen könnten. Es sind durchaus brisante Dokumente, denn diese Dokumente legen Nahe, dass die Staatsanwaltschaft Hamburg/LKA Hamburg durchaus darüber nachgedacht zu haben scheint, die diversen Firmen von Patrick E. und weiteren Personen, juristischen Maßnahmen zu unterziehen und zwar konkret sich die Unternehmen einmal Vorort…

NFS-Netfonds Hamburg und das Thema der Haftung bei der Produktvermittlung an Kunden der Produkte der “Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft”-kein Interesse Anlegern zu helfen?

Zugegeben eine provokative Frage, aber es könnte in der Tat so sein. Jede Hilfe für Anleger könnte das Eingeständnis eigenen Verschuldens sein, denn Netfonds gehört zu den größeren Vermittlern der Lombardium Produkte. Es dürfte daher klar sein, das so mancher Anlegerschutzanwalt sich auch mit Ansprüchen seiner Mandanten an das Unternehmen Netfonds wenden wird. dazu muss…

Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft/LombardClassic2/LombardClassic3 – Eine Rettung durch Wandlung immer noch möglich?

Bevor wir in unserer Redaktion die Wahrheit erfahren haben, waren wir einer der größten Verfechter dieser Idee von einer Wandlung der genannten Unternehmen in eine gemeinsame AG, und mit Verlaub das wäre sicherlich der beste Weg gewesen um die Anlegergelder zu sichern bzw. daraus mehr zu machen. Die aktuellen Entwicklungen machen das aus meiner Sicht…

Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft/LombardClassic2 Fonds- was passiert jetzt den Anlegern die nicht zurückbezahlt haben?

Nun, die Forderung ist die eine Seite, ob die Forderung dann zu Recht besteht ist dann sicherlich noch zu entscheiden. Ich gehe davon aus, das viele Anleger die zurückgeforderten Ausschüttungen nicht bezahlt haben, das bedeutet die Gesellschaften werden nun sicherlich den gerichtlichen Mahnweg einschlagen. Das wiederum zu Lasten des noch vorhandenen Kapitals in den Gesellschaften…………..und…

Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft: Erste Rechtsanwälte stellen Frage nach Amtshaftung des Stadtstaates Hamburg wegen Untätigkeit

Nicht vesrtehen kann man derzeit die Untätigkeit der Staatsanwaltschaft Hamburg auf Seiten so manchen Rechtsanwaltes der Anleger der Ersten Oderfelder Beteiligungsgesellschaft/LombardClassic2 und LombardClassic3 vertritt. Hier sollen detaillierte Informationen seit über einem Jahr vorliegen die aus Sicht unserer Gesprächspartner ganz klar die Möglichkeit bieten von Seiten der Justiz bei den Gesellschaften einzurücken und dem Treiben ein…

Hamburger Pfandhausskandal: Gab es im Jahre 2013 eine Forderung in Höhe von über 8 Millionen Euro

Ausweislich uns vorliegender Unterlagen, soll es im Jahre 2013 eine Forderung von 8.882 – 292.52 Euro an die Camaflobe GmbH gegeben haben. Das hatte nach den uns vorliegenden Unterlagen gar nichts mit Pfandgeschäften zu tun. Diese Feststellung trifft nicht irgendwer, sondern einer der ehemaligen Geschäftsführer in einem Dokument. Bezug nimmt er bei der Feststellung auf…

ISETREUHAND stimmt ungewöhnlicher Darlehensüberweisung zu!

Neue Unterlagen haben wir bekommen, und darunter ist auch ein merk-würdiger Vertrag der Ersten Oderfelder Beteiligungsgesellschaft und der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG. Merk- würdig deshalb, weil das Darlehen in dem uns vorliegenden Vertrag nicht auf das Konto der Lombardium gezahlt wurde, sondern an eine Haftungsbegrenzte UG Gesellschaft. In dem Vertrag dazu heißt es…