Hamburger Pfandhausskandal. Streit zwischen dem Rechtsanwalt der IG Lombard und Rechtsanwalt Stefan Göttlich u.W. aus Berlin?

Den soll es in der Tat geben, wenn unsere Informationen denn richtig sind. Ein Berliner Rechtsanwalt, Stefan Göttlich, soll Dr. Sieprath – Anwalt der IG Lombard- eine Abmahnung zugestellt haben. Dieser Abmahnung angeschlossen haben soll sich die LombardClassic3 GmbH & Co. KG und auch die Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft. Es geht um die Werbung gegenüber Anlegern…

Hamburger Pfandhausskandal: Irritationen in Mahnbescheiden

Das haben wir in den letzten Tagen mehrfach gehört, denn in den Mahnbescheiden steht wohl etwas von “ungerechtfertigte Bereicherung”. Dazu Daniel Blazek von der Kanzlei BEMK. Dies ist in Mahnbescheiden immer schwer genau darzustellen, denn hier muss man den Grund “Kurz und Prägnant” angeben. Bezug genommen wird hier auf den § 812 BgB. Hier heit…

Hamburger Pfandhausskandal: Viele verärgerte Anleger nach Erhalt von Mahnbescheiden

Völlig nachvollziehbar und auch angemessen, aber die abmahnende Kanzlei BEMK ist hier nur Dienstleister für die Hamburger Pfandhausgesellschaften, nicht Entscheider. Rechtlich gesehen wird man dann vor Gericht erfahren “ob das Alles so seine Richtigkeit hat”. Aus Sicht der Gesellschaften sicherlich, ansonsten würde man nicht hergehen und solch eine Aktion durchziehen. Wer nun sicherlich gar nichts…